Zerspanung.Baugruppen.Lasern

Geschichte

  • Herr Kehrl und Herr Schelle
  • Eingang zur alten Werkstatt
  • Maschinenraum der alten Werkstatt
  • Bauwiese für den Neubau in Bad Endorf
  • Die ersten Steine standen
  • Der Bau ging schnell vorran
  • Fast Fertig
  • Arbeiten im Innenausbau
  • Die erste Maschine war da
  • Der fertige Bau in Bad Endorf

Frästeile waren erst der Anfang

Im Dezember 1994 war es soweit. "Ich muss nach eigenen Vorgaben und Vorstellungen arbeiten können, um ungebremst voranzukommen". Mit dieser Einsicht von Hans Schelle begann die Firmengeschichte von Schelle Metalltechnik in Bayern. Bereits einen Monat später war die gebrauchte CNC Fräsmaschine angeschafft, die ersten Aufträge für Frästeile hereingeholt und die Arbeit begann auf 36 qm in Rosenheim Oberbayern.

Wachstum mit dem Fräsen feiner Metallbauteile

Im Zeitraum 1996/97 wuchs das Unternehmen in Bayern auf 4 Mitarbeiter und 90qm. Die Kompetenz erweiterte sich auf Fräsen feinmechanischer Bauteile und Elektronikkomponenten. Möglich war dies durch die offene Einstellung: "Wir haben jeden Kundenauftrag erfüllt, konnten damit lernen und haben Termine zuverlässig eingehalten". Dafür arbeiteten Hans Schelle und seine Mitarbeiter hart und viel. Neue Kunden lohnten es Ihnen.

Für höhere Qualität in der Zerspanung ein neuer Standort

Der bisherige Standort für die Metallbearbeitung in Rosenheim Oberbayern war nicht zu erweitern. Die absehbaren Kundenanforderungen wiesen die Richtung bei der spanenden Verarbeitung zu größerer Kapazität und höherer Qualität.

Zerspanung, Fräsen und Service mit Neubau

Zwischen der Alternative "irgendeine größere Halle zum Fräsen" mieten und "bedarfsgerechtem Neubau für Zerspanung, Baugruppen und Service", gab der Unternehmensgrundsatz "Gute Qualität nur in guter Atmosphäre" den Ausschlag für den Neubau in Oberbayern nach eigenen Kriterien.

Schelle Metalltechnik GmbH

Schelle Metalltechnik - CNC Drehen und Fräsen

Geplant wurde für transparente Auftragsabwicklung und beste Ergebissse bei Fräsen und Tempern durch anspruchsgereechte Ergonomie, Arbeits- und Umweltschutz.

Gebaut in 1998 und bezogen zum Jahreswechsel 98/99 bedient die Schelle Metalltechnik GmbH seit 1999 seine Kunden aus dem Gewerbegebiet in Endorf/Oberbayern mit rund 10 Mitarbeitern.

Schelle Metalltechnik GmbH, im Gewerbegebiet 28, D-83093 Bad Endorf, Bayern